Modeschule Hallein designt Solokünstler bei Opera Concert for Peace mit modischen Kreationen in Form von Tüchern bzw. Schals.
Modeschule Hallein designt Solokünstler bei Opera Concert for Peace mit modischen Kreationen in Form von Tüchern bzw. Schals.

Modeschule Hallein designt Solokünstler bei Opera Concert for Peace mit modischen Kreationen in Form von Tüchern bzw. Schals.

Aufrufe: 97

08:00, 1. Juli 2015, Modeschule Hallein. Opera Concert for Peace Präsident, Hubert Paul Kuchar und Ensemblemitglied Eva Schossleitner, die stellvertretend für die anderen Solokünstler mit vor Ort ist. Mit dabei ist noch Salzburger Fenster Redakteur und Fotograf Matthias Gruber.

HLM für Mode Hallein
I Jahrgangs A, Modeschule Hallein, Vorstellung der modischen Kreationen für die Solokünstler. Foto v. Matthias Gruber/Salzburger Fenster

Die Direktorin Fr. Prof. Mag. Joeris empfing uns sehr herzlich. Die etwa 30 Schülerinnen und 2 Schüler, des  I Jahrgangs A präsentierten uns in Anwesenheit ihrer Lehrerinnen Dipl.-Päd. Monika Sampl, Dipl.-Päd. Elisabeth Stellner, Dipl. Päd. Ursula Hofer-Marschner und Dipl. Des. Mag. Friederike Bothe nach einem sehr freundlichen Empfang anschliessend in der Schulklasse ihre überlegten Entwürfe zum Thema Frieden. Jeder einzelne dieser Schüler hatte sich Gedanken darüber gemacht und erzählt uns warum sein Entwurf so aussah und die persönlichen Gedanken zum Thema Frieden. Die Entwürfe sind in unterschiedlichen Farben, sehr detailliert designet. Wir sind echt angetan, welche Begeisterung bereits jetzt für dieses kommende Großereignis am 2. Oktober 2015 vorhanden ist. Zum Abschluss macht Matthias Gruber und der Klassenvorstand noch Fotos von allen Anwesenden. Fazit: The project Opera Concert for Peace seems to be thriving.
Herzliches Dankeschön an die Modeschule Hallein. Ein toller Tag für uns.

Friedenstuch für Solisten; 2.10.2015, Romy Seidl, Moderatorin, Opera Concert for Peace, Dom, Salzburg, © Manfred Siebinger
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter